13. April 2018
Je jünger und sportlicher ein Patient ist, desto wichtiger ist es den Meniskus zu erhalten und das Knie wieder voll belastbar und das Risiko einer Arthrose klein halten. Einen Meniskusriss per Naht zu heilen, ist lediglich im durchbluteten äußeren Drittel des Meniskus erfolgversprechend. Daher ist die ideale Behandlung für einen beschädigten Meniskus, eine Methode, die die Regeneration des Meniskus stimuliert: Thrombozytenreiches Plasma (PRP) für den Meniskus
31. März 2018
Die Gefahr der Cortisoninjektion liegt in der Knorpel- und Gelenkzerstörung, vor allem bei Patienten mit Gelenkverschleiß. Die Therapie mit Cortison und NSAR (z.B. Diclofenac oder Ibuprofen) kann zur Zerstörung des Knorpels führen. Das heißt, dass die positive Wirkung auf die Gelenkschmerzen leider mit einer beschleunigten Zerstörung der Gelenke einhergehen kann.
31. März 2018
Die Prolotherapie ist eine regenerative Injektionsbehandlung. Sie wird zur Heilung von Bindegewebsstrukturen, Bändern und Sehnen verwandt. Der Hauptgrund für einen Gelenkverschleiß und chronische Schmerzen ist eine Gelenkinstabilität. Die Ursachen hierfür sind vielfältig (Bänder-Sehnenverletzungen, Überdehnungen, Meniskusrisse, Bindegewebsschwäche). Prolotherapie ist eine gute und bewährte Alternative zu einer Operation, der Einnahme von Schmerzmitteln sowie zu Cortisonspritzen.
29. April 2017
Sehr oft korrelieren die MRT-Befunde nicht mit den tatsächlichen Beschwerdeursachen. Daher ist es gefährlich eine Operationsindikation nur anhand von MRT-Befunden zu stellen!
28. April 2017
Bandverletzungen sind die häufigste Ursache für chronische Schmerzen und Gelenkinstabilitäten. Sie verursachen den Verschleißprozess in den Gelenken und der Wirbelsäule und somit die ansteigende Anzahl von Gelenkoperationen bzw. Gelenkprothesen. Wenn man jedoch mit der Prolotherapie die geschädigten Bänder strafft, wird das Gelenk wieder stabil. Es ist so, als wenn man mit dem Schraubendreher die gelockerte Schraube eines Türscharniers wieder anzieht und hierdurch die Tür nicht mehr klappert!